Erkenne dich Selbst
Erkenne dich Selbst

Heilungs -und Erkenntnisschritte des Bewusstseins

 

 

Was ist nun Bewusstsein ?  

Bewusstsein ist eine Flut von Informationen die wir Geist nennen es sind Schwingungen.Matterie so wie wir sie Wahrnehmen ist nicht real es ist eine Illusion . Jede information hat ihre eigene  charakteristische eigenschwingung die sich als Ton Farbe Geruch  präsentiert  Biophotonen sind es die als Informationsträger der schwingung die möglichkeit geben sich zu formen und zu leben. Unser gehirn spielt eine rolle in der hinsicht das es die informationen in bilder wiedergibt wir meinen wir sehen ein ganzes bild was als real erscheint aber in warheit sind es information die von gehirn umgewandelt werden in bilder oder wahrnehmung. Tatsache ist das alles was uns umgibt zu 90 prozent unterbewust ablaüft .Wir ordnen alles mit den Informationen die im Unterbewusstsein gespeihert sind ein.So ist auch unsere Ich  persönlichkeit ein konstrukt unsere gespeiherten informationen dazu gehören informationen gemäss unsere herkunft religion familie es ist ein wissen das uns die möglichkeit gibt uns irgendwo einzuordenen das aber ist auch nur eine form um die illusion aufrecht zu erhalten.Das bewusstsein an sich kan nicht eingeordnent werden es hat keine grenzen und auch keine intendität es ist grenzenlos es kennt keine zeit und form es ist einfach.So kommt es das jeder seine realität hat weil er verschiedene informationen in sich gespeihert hat .Unsere realität setzt sich zusammen aus dem Teil das im ganzen Kollektivem bewusstsein verankert ist und den persönlichen erfahrung eines individuums.Was geschied bei einer erweiterung des Bewusstsein ich meine man erhält informationen oder wissen das einem die möglichkeit zusammenhänge besser zu verstehen und zu erkennen bewusst kann man das leben anders gestalten so wie es der wahren ich Natur entschpricht.Man geht in die Vogelperspektive und bekommt einen gesamten einblick vom Bild und nicht nur von einer ecke.

                                                                                                                                                                                                                                                                                    

Kohärenz als Grundprinzip biophysikalischer Informationsprozesse - Vortrag Prof. Dr. Fritz A. Popp

 

Aussagen 2014 Seminar Alchemie und Metaphysik Bernhard Regner

TimeToDo.ch 07.02.2014, Der Heiler mit dem Röntgenblick

 

 

„Es gibt keine Materie…Am Anfang ist alles Eins!“

„Das Fundament unserer Wirklichkeit ist nicht die Materie, sondern etwas Spirituelles, das gar nicht begreifbar ist. Schon der Ausdruck Fundament ist falsch, denn „Fundament“ ist an die Vorstellung von „Substanz“ gebunden. Besser sollte man sagen: Im Grunde unserer Wirklichkeit ist kein Fundament, sondern eine Quelle, etwas Lebendiges. Deshalb ist es unsere Aufgabe, diese Lebendigkeit zu erkennen, um wieder den Freiraum zu gewinnen, in dem wir unserer Problem suchen und lösen können…“, – so Hans-Peter Dürr

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

.
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Erkenne dich Selbst